Beschreibung

 

Am 29. September im Schloss

 

 

 

 

Aktion „20 Stühle, die Gutes tun“ / Plätze zum Preis von 10 Euro müssen vorab reserviert werden

 

 

 

Bruchsal (red). „20 Stühle, die Gutes tun“ – so nennt die Karlsruher Krimi-Autorin Eva Klingler ihre Reihe von Benefiz-Lesungen, deren Erlöse regionalen sozialen Projekten zufließen. So auch beim Leseabend, den Klingler am Samstag, 29. September, ab 17.15 Uhr in der Historischen Gaststätte des Deutschen Musikautomaten-Museums im Bruchsaler Barockschloss ausrichtet. Dort gastiert sie gemeinsam mit dem Sachbuchautor Thomas Adam unter dem Motto „Unheimlicher Kraichgau: Krimis & Geschichte(n)". Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von dem Klarinettisten Wolfgang Wittke, der bekannte Krimi-Melodien für sein Instrument arrangiert. Pro Stuhl kostet die Veranstaltung einheitlich 10 Euro, der Erlös fließt je hälftig an die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten sowie an die REHA Südwest. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Staatlichen Schlösser und Gärten, das Deutsche Musikautomaten-Museum und den Förderverein Deutsches Musikautomaten-Museum.

 

Plätze können gebucht werden per E-Mail an eva.klingler@web.de sowie telefonisch unter der Mobilnummer 0172-1664158. Weitere Informationen zu der Aktion gibt es auf der Homepage www.20stühle.de

 

 

 

 

 

Fotos: Eva Klingler und Thomas Adam

 

Kommentare
Sortiere nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Information
Startdatum29.09.2018 17:15
Enddatum05.09.2018 20:00
Bewertungen
0 votes
Teilen