Beitragsansicht

Priv. Doz. Dr. med. Dieter Hassler aus Münzesheim geht in den Ruhestand.
Das Wohl seiner Patienten stand für den Hausarzt und Borreliose-Experten über drei Jahrzehnte lang an erster Stelle / Nachfolger für die Hausarztpraxis ist gefunden
 
Kraichtal (sn). In Deutschland droht in den kommenden Jahren ein Mangel an Hausärzten. Jeder vierte von ihnen will laut einer Umfrage in den kommenden Jahren aufhören. Mehr als die Hälfte sucht noch nach einem Nachfolger. Bis 2020 könnten in Deutschland Tausende Hausarztpraxen verschwinden. Besonders dramatisch ist die Situation in ländlichen Gegenden
 
Umso erfreulicher ist es, dass im Kraichtaler Stadtteil Münzesheim für die Praxis von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Hassler ein Nachfolger gefunden werden konnte – nach fünf Jahren intensiver Bemühungen. Der „Neue“ heißt Markus Freitag und ist Facharzt für Innere Medizin, Klinische Geriatrie und Notfallmedizin. Doch bevor Herr Freitag ab Montag, 5. Februar, seine ersten Patienten in den frisch renovierten Praxisräumen in der Unteren Hofstadt 3 in Münzesheim begrüßen wird, gilt es zunächst die Aufmerksamkeit auf den scheidenden Arzt zu richten
 
Und ein Blick auf das berufliche Wirken von Dr. Dieter Hassler lohnt sich: Nicht nur als Hausarzt hat sich dieser in über drei Jahrzehnten in Kraichtal und Umgebung einen Namen gemacht. Als Facharzt für Borreliose-Erkrankungen war er zudem ein kompetenter Ansprechpartner für Patienten, die aus vielen Teilen Deutschlands nach Kraichtal angereist kamen, eigens um von ihm – beispielsweise nach einem Zeckenstich - behandelt zu werden. Seit 1984 als Landarzt in Münzesheim tätig und somit zuständig für (fast) alle hier lebenden Menschen, war er den hiesigen Menschen, seinen Patienten, in besonderer Weise verbunden. „Es gab starke Jahrgänge zwischen 1900 und 1914, so dass ich gerade in meinen Anfangsjahren sehr viele alte Menschen zu betreuen hatte.
 
Jeder und Jede war auf seine Weise ein Original“, erinnert sich Dieter Hassler gerne an seine Anfangszeit in Münzesheim. Bis heute – am Ende seiner beruflichen Laufbahn angelangt – sind ihm zahlreiche Menschen und Szenen in Erinnerung geblieben. Zusammen mit seinem Sohn Florian (Fotograf) hat Dieter Hassler den in Münzesheim lebenden Menschen seine Verbundenheit auf ganz besondere Art und Weise ausgedrückt - als Herausgeber des Bild-Buch-Projekts „Mensch Münzesheim“ (erschienen im Jahr 2011).
 
Nach über 30 Jahren erfüllter hausärztlicher Tätigkeit übergebe ich meine Praxis in jüngere Hände“, berichtet Dr. Hassler und dankt gleichzeitig all seinen Patienten für das langjährige Vertrauen, verbunden mit der Bitte, diesen Bonus an seinen Nachfolger Markus Freitag zu übertragen. „Ich freue mich, mit ihm einen Arzt gefunden zu haben, der die Praxis in meinem Sinne weiterführen wird. Ich wollte meine langjährigen Patienten nicht alleine lassen
 
Auch die nahe der Praxis gelegene Apotheke und die Kraichtaler Senioreneinrichtungen sind erfreut über die Nachfolgeregelung, so Dieter Hassler, der neben seinem beruflichen Engagement auch aktiver Naturschützer und einige Jahre Mitglied des Gemeinderates der Stadt Kraichtal war.
 
Heute ist er Teil des Arbeitskreises „Stadtgeschichte-Buch Kraichtal“. Auch hier wird er sicherlich die ein oder andere spannende Anekdote beitragen können.
 
BU: Kraichtals Bürgermeister Ulrich Hintermayer verabschiedete Priv. Doz. Dr. med. Dieter Hassler in den wohlverdienten Ruhestand; hier: bei der Übergabe eines Präsents
Kraichgau-info 31.01.2018 0 62
Kommentare
Sortiere nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Post info
31.01.2018 (vor 111 Tagen)
Bewertungen
0 votes
Aktionen
Teilen
Categories
Kraichgau-info (636 beiträge)
Neckar-Odenwald-info (1 beiträge)
_Reisen