Beitragsansicht

Dachziegel aus Neuenbürg werden weltweit nachgefragt

Ziegelmanufaktur Ullrich bietet die gesamte Vielfalt der handwerklichen Ziegelherstellung an

Kraichtal(sn). Was 1999 in einer Garage in Forst mit dem Ziel begann, denkmalgeschützte Gebäude zu erhalten oder mit neuen, nach historischem Vorbild gefertigten Ziegeln zu decken, entwickelte sich bis heute am jetzigen Firmensitz in Kraichtal-Neuenbürg, Prof.-Hubbuch-Straße 6, zu einem Fachbetrieb für handwerkliche Ziegelherstellung mit einer Größe von 1000 Quadratmetern.

Hier hat der Eigentümer Thomas Ullrich die Möglichkeit, in seiner „Ziegelmanufaktur“ über 300 verschiedene originalgetreue Ziegelmodelle sowie First- und Walmverzierungen, Zierspitzen, handgeformte Dachfiguren und Bodenfliesen für die Sanierung öffentlicher Baudenkmäler, denkmalgeschützter Privathäuser, aber auch für Neubauten zu produzieren, bei denen die Bauherren ganz besonderen Wert auf Qualität, Langlebigkeit und Individualität legen.

Historische Maschinen, wie zum Beispiel eine über einhundert Jahre alte Schlittenpresse und zahlreiche original Pressformen und Modelle aus vergangener Zeit ermöglichen die Herstellung von seltenen Dachziegelmodellen als Einzelstück bis zur Fertigung von ganzen Dacheindeckungen.

Durch eine umfangreiche Palette an Glasuren kann ein breites Farbspektrum abgedeckt werden. Die Fertigung der handgearbeiteten Produkte ist speziell auf die jeweiligen Kundenwünsche zugeschnitten, was viel Zeit und eine gute Planung erfordert.

Ein Schwerpunkt der „Ziegelmanufaktur Ullrich“ ist die Herstellung von Dachziegeln und Firstschmuck nach Vorlagen der Firma Carl Ludowici aus Jockgrim, die 1857 gegründet, einst Deutschlands größtes Dachziegelunternehmen war.

Heute besitzt Thomas Ullrich, der das Glück hatte, Familie Ludowici persönlich kennenzulernen, die alten Mutterformen der Firma zur Herstellung der Pressformen aus Gusseisen sowie die Produktionsrechte für diese Ziegel. „Unsere Produkte werden weltweit nachgefragt“, erfährt Bürgermeister Ulrich Hintermayer bei einem Besuch der „Ziegelmanufaktur“ am Donnerstag, 2. November, von dem engagierten Firmeninhaber.

Seine Kunden kommen unter anderem aus den USA, Lettland, Polen und Dänemark. Die Referenzliste ist lang. Schon in jungen Jahren faszinierte Thomas Ullrich die Formenvielfalt der Oberflächen, die bunten Glasuren und die Technik der Verfalzungen.

Daraus war der Wunsch entstanden, dieses alte Kulturgut zu erhalten. Seine Begeisterung für die traditionelle Ziegelherstellung und die hochwertige, weit über der Industrienorm liegende Qualität seiner Produkte überzeugt.

Bürgermeister Hintermayer wünschte ihm und seinen Mitarbeitern für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage unter www.ziegelmanufaktur-ullrich.com oder telefonisch unter 07251 10606.

 

 

BU: Bürgermeister Ulrich Hintermayer und Firmeninhaber Thomas Ullrich vor der „Ziegelmanufaktur Ullrich“ in Kraichtal-Neuenbürg.

Kraichgau-info 26.11.2017 0 27
Kommentare
Sortiere nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Post info
26.11.2017 (vor 21 Tagen)
Bewertungen
0 votes
Aktionen
Teilen
Categories
Kraichgau-info (616 beiträge)
Neckar-Odenwald-info (1 beiträge)
_Reisen